Vorträge
vom 40. Treffen in Hamburg
Titel   präsentiert von  

Bündnisse für Wohnen im Kontext integrierter und kooperativer Quartiersentwicklung

 

 

Svenja Grzesiok
Ruhr-Universität Bochum

 
Extreme Stadt-Land-Mosaike – Die französischen banlieues zwischen Unsicherheit, baulicher Veränderung und Gentrifizierung   Dr. Florian Weber
University of Applied Sciences, Freising
 
 
vom 38. Treffen in Altena
Titel   präsentiert von  
Entwicklung der Stadt Altena   Dr. Andreas Hollstein,
Bürgermeister der Stadt Altena
 
Ältere Ein- und Zweifamilienhausgebiete in Nordrhein-Westfalen im Umbruch - Südwestfalen im Fokus   Dr. Christian Krajewski
WWU Münster
 
       
vom 34. Treffen in Jena      
Titel   präsentiert von  

Wohnwünsche und ihr Erklärungsbeitrag zur Reurbanisierungsdebatte

 

Philip Engler,
Universität Bayreuth

 
Erfassung und Analyse der individuellen Personenmobilität im innerstädtischen Raum mit Hilfe von GPS-Technologie und empirischen Datenerhebungen  

Stefan Nicolaus,
Jade Hochschule, Wilhelmshaven

 
 
vom 33. Treffen in Bochum
Titel   präsentiert von  

Wieso, Weshalb, Warum - Unternehmens-verantwortung in Quartieren, Städten und Regionen

 

Dr. Stefan Gärtner und
Alexandra David,
RUB Bochum

 
Philanthropische Netzwerke als Ansatz für regionale Entwicklungsstrategien   Prof. Dr. Johannes Glückler
und Laura Suarsana,
Universität Heidelberg
 
Unternehmerisches Engagement in der Clusterentwicklung: Konzeptionelle Überlegungen und Fallbeispiele aus den Regionen Braunschweig und Mitteldeutschland

  Matthias Kiese,
RUB Bochum
 
Engagement zwischen Eigeninteresse und Regionalbewusstsein. Unternehmen und regionaler Fachkräftemangel   Dr. Anne Margarian und Kristina Pezzei,
Thünen-Institut für ländliche
Räume
 
Lokales Engagement als Instrument zur Befriedigung funktionaler und symbolischer Bedürfnisse von Unternehmen

  Dr. Andreas Müller,
Universität Bremen
 
Das organisatorische und institutionelle Umfeld zur Förderung universitärer Spin-off Gründungen – Aufwertung durch das Engagement etablierter Gründer

  Arne Vorderwülbecke,
Leibniz Universität Hannover
 
Innovative Ansätze der Regionalentwicklung durch unternehmerische
Verpflichtung und freiwilliges Engagement

  Dr. Jörg Weingarten und
Dr. Tim Pixa,
PCG-Project Consult
 
Lokales Engagement von Stiftungen - Ergebnisse einer Umfrage   Prof. Dr. Claus-C. Wiegandt,
Universität Bonn und
Bernhard Faller,
Quaestio - Forschung & Beratung, Bonn
 
 
vom 31. Treffen in Dortmund
Titel   präsentiert von  

Homogenität und Heterogenität von Stadtquartieren - Persptektiven für Entwicklungsmöglichkeiten

  Olaf Schnur
Universität Tübingen
 
Sozialräumliche Differenzierung in Hamburg - Jüngere Entwicklungen und Perspektiven   Thomas Pohl
Universität Hamburg
 
Polarisierung in deutschen Städten?   Jürgen Göddecke-Stellmann
BBSR, Bonn
 
Dimension der Segregation in nordrhein-westfälischen Städten - Konsequenzen für die Stadtentwicklung   Ralf Zimmer-Hegmann
ILS gGmbH Dortmund
 
       
vom 27. Treffen in Kiel
Titel   präsentiert von  
Gestalterische Qualität und Wirtschaftlichkeit: ein Widerspruch? Strategien und Instrumente der Stadtgestaltung in einer schrumpfenden Stadt   Katharina Brzenczek,
Universität Bonn
 
Transformationen städtischer (Infra)Strukturen. Zu Materialität und Symbolik in schrumpfenden Städten Ostdeutschlands   Katharina Fleischmann
BTU Cottbus und
Matthias Naumann
Universität Hamburg
 
  Rainer Kazig
Universität Bonn
 
Findet die urbane Renaissance in der Wissensgesellschaft auch in Städten der zweiten Reihe statt? Zwischen eigenständiger Entwicklung und polyzentraler Metropolis   Andreas Obersteg
HCU Hamburg
 
Raumnutzung und Unsicherheit von Kindern in der Stadt - das Beispiel St. Leonhard/Schweinau in Nürnberg   Verena Stock
Universität Bayreuth
 
Das einzige Festival auf Dauer? - Die Bundesgartenschau als Instrument nachhaltiger Stadtentwicklung   Martin Klamt
Universität Berlin
 
       
vom 25. Treffen in Bonn      
Titel
präsentiert von  
"Engpassfaktor Humankapital" oder "die Kreativen werden es schon richten?" Strategien europäsicher Städte zur Attraktion von Hochqualifizierten im Vergleich   Peter Dirksmeier und Vereana Meister
Universität Bremen
 
Verkehrseffizienz durch Siedlungsstruktur - das Zukunftsmodell "Differenzierung"
Henning Krug
Stadtplanungsamt Heidelberg
 
Reurbanisierung - der inflationäre Gebrauch eines unzureichend definierten Begriffes   Jan Glatter und Mathias Siedhoff
TU Dresden
 
Städtebauliche Großprojekte der Urbanen Renaissance - Die Phase der Grundstücksverkäufe und ihr Einfluss auf den Projekterfolg   Maike Dziomba
TU Hamburg-Harburg
 
Dienstleistungen als Folgenutzung auf innerstädtischen Verfügungsflächen im Kontext Schrumpfender Städte - das Beispiel Berlin   Daniela Schüler
Universität Berlin
 
Sozialer Wandel und Urbanität: Schlüsselkomponenten einer veränderten Wohnstandortnachfrage?   Katrin Sandfuchs
Universität Kiel
 
Die diskursive Konstitution von Großwohnsiedlungen als "Orte des Niedergangs" in Ost- und Westdeutschland   Henning Schirmel
Universität Mainz
 
Ethnische Segregation im Wohnquartier und die Herausbildung sozialer Distanz gegenüber Migranten

Andreas Farwick
Universität Bremen
 
Stadtteilentwicklung in deutschen Großstädten unter Einbezug von Kindern und Jugendlichen - Sichtweisen und Strategien zentraler Akteure
Ulrike Ohl
Pädagogische Hochschule Heidelberg